Zubehör

Zurück

Zubehör

Die meisten Player kommen komplett und betriebsbereit, doch gerade wenn man ein Schnäppchen erlegt hat, kann es Sinn machen die eine oder andere Komponente durch ein hochwertigeres Ersatzstück auszutauschen. Bei portablen Flash MP3-Playern sind die schwächsten Punkte regelmässig die dabeiliegenden Kopfhörer sowie das Thema Batterie/Akku.

Kopfhörer

Auf der einen Seite sind die in ein Band integrierten Kopfhörer gerade zum Laufen sehr praktisch. Wer das mit dem Band nicht mag kommt um einen Satz neue Hörer, so er den nicht schon besitzt, nicht herum. Die Tonqualität genügt höchsten Ansprüchen nicht, bei einem günstigen Player ist allerdings auch das Ausgangssignal oft nicht sehr gut. Player und Kopfhörer müssen natürlich für optimale Klangqualität zusammen passen.

Sehr gut für den erschwinglichen Preis ist dieser Kopfhörer von Sony, der ein relativ langes Kabel besitzt (1m), das über eine Aufrollbox so benutzt werden kann, dass es nicht stört.
Sony MDR-E828LP Ohrhörer anthrazit
Dieser Sony ist noch etwas günstiger, da er ohne Aufrollbox kommt:
Sony MDR-E818LP Ohrhörer schwarz
Wieder eine Kleinigkeit mehr kostet dieser Kopfhörer von Sennheiser, aber man bekommt schon einen sehr ordentlichen Klang:
Sennheiser MX 500 Ohrhörer
Dieser Kopfhörer von Koss ist etwas besonderes, ohne dass er unerschwinglich wäre: Er wird recht tief in den Gehörgang eingesetzt, Schaumstoff passt sich dabei dem Ohr an. So werden sehr tiefe Bässe realisert (bis 10Hz, die meisten mobilen MP3 Player quälen sich allerdings schon bei 20Hz) und er schirmt das Gehör gut gegen Umgebungsgeräusche. Das kann beim Joggen schon mal unpraktisch sein. Allerdings schützt es auch die Mitmenschen vor zu Lauter Musik.Koss Stereo-Kopfhörer The Plug

Die Qualität von Kopfhörern ist eine Wissenschaft für sich und scheint nicht zuletzt von den Ohren des Benutzers abzuhängen. Ich habe hier einige günstige Modelle rausgesucht. Es gibt billigere (aber die sind im Allgemeinen nicht besser als die mitgelieferten) und deutlich bessere, die aber typische MP3-USB Player überfordern.

 

Batterien

Normale Batterien in verschiedenen Qualitäten und zu verschiedenen Preisen gibt es ja überall, wenn Sie den Player häufiger benutzen und auf Akkus umsteigen wollen, dann hab ich hier einige nützliche Produkte aufgelistet. An anderer Stelle (Fragen und Antworten) wird das Thema Batterien oder Akkus ausführlicher diskutiert.

Diese 2 Akkus haben eine recht ordentliche haltbarkeit und weil es NiMH Akkus sind, gibt es auch keinen Memory Effekt, sie sollten also recht viele Ladezyklen bei nahezu gleichbleibender Kapazität überleben.
Hama NiMH-Akku Sanyo Micro AAA KR10/44...
Dazu braucht man natürlich ein Ladegerät. Beginnen wir mit einem sehr einfachen aber dafür auch recht günstigem Modell:
Hama Universal-Ladegerät (NiCd / NiMH)
Dreimal so teuer, aber ein echter Schnelllader mit automatischem Überladeschutz ist dieses Modell:
Hama Schnell-Ladegerät "DeltaPro"

Auto-Adapter

Mit diesem Adapter in Form einer Audiocassette können Sie Ihren MP3 Player an das Auto-Cassetten-Radio Gerät anschliessen. Das ist zwar nicht gerade der direkte und in Sachen Musikqualität beste Weg, aber es ist recht günstig. Praktisch ist das auch, wenn man oft verschiedene Autos fährt, zum Beispiel Mietwagen.
Hama CD-Adapter fürs Auto (CD / MD / MP3)

Lautsprecher

Dafür sind die meisten mobilen MP3 Spieler zwar ursprünglich nicht gedacht gewesen, aber man kann bei fast allen Aktivboxen anschliessen. Man darf vom Sound natürlich keine Wunder erwarten. Doch schon für wenig Geld kann man so die Zuhörerschaft erheblich erweitern. Hier ein Beispiel für einfache, preiswerte Aktivboxen.
Hama CS-575 PC-Aktivboxen 130W

Externes Festplattenlaufwerk

Irgendwo muss man seine MP3 Sammlung speichern. CDs sind dafür auf Dauer unpraktisch, zwar passen mehrere Alpen im MP3 Format auf eine CD, doch bleibt es beim Wechseln des Datenträgers. Besser ist es, die komplette Musiksammlung auf einem Datenträger zu haben. Um mobil zu bleiben bietet sich hierfür eine mobile Festplatte an. Die gibt es mit sehr grossem Speichervolumen (60, 80, 120 GB) zu sehr verträglichen Preisen. Aus Preisgründen würde ich eine solche Platte einer Platte mit eingebautem MP3 Player vorziehen. Die Preisdifferenz ist wesentlich grösser als der Preis eines MP3 Flashspielers. So eine 120 GB (!) Platte liegt bei ca 180€ während ein iPod mit 20GB so um die 430€ kostet.
Archos externe Festplatte 60 GB USB 2.0
Archos QDISK 120GB externe Festplatte

USB Hub

Im Zusammenspiel von einer solchen Festplate und einem USB MP3 Player muss man beide Geräte parallel an den Rechner per USB anschliessen. Da ist ein Hub von Vorteil, insbesondere wenn man noch über weitere USB Geräte wie Maus oder Digitalkamera verfügt. Sehr praktisch ist solch ein Hub auch, wenn die USB Schnittstelle nicht bequem erreichbar ist.
Hama USB-Hub (4 Ports)


 



Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!